Malerisches Dorf mit einer herrlichen Aussicht und grün, am Fuße des Mount Master (1475 m.) 11 km. Ab auf einer Höhe von 640m gebaut Süd-Achse. Es ist der Südwesten Dorf der Provinz Sitia, der Grenze der Provinz von Ierapetra. Aufgrund seiner Gebirgslage so genannt. Die Einheimischen sprechen Ornos. Die früheste Erwähnung der Siedlung bezieht sich auf das Ducal Archive von Candia 1368.Sti nachfolgend Sitia 1577 dokumentieren durch Barozzi, während in der venezianischen Volkszählung von 1583 geschrieben Orno und hatte 217 Einwohner.

Quelle: NATURE Ost-Kreta 2000 Lassithi Prefecture Version & Natural History Museum von Kreta Universität von Kreta, Heraklion 2004

See more Nature (nature)